BoeserSeo oder Seodonis

Also eigentlich heißt es ja immer: Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin! Folglich ist es doch nicht gerade negativ „böse“ zu sein, oder? Zumindest nicht, für jemanden, der weiter kommen will.

Dieser Spruch, oder vielmehr Buchtitel gilt sicherlich auch nicht nur für Mädchen, sondern auch für Buben. Mir persönlich gefallen ja Buben, die nicht gar so nett und lieb sind ein bisschen besser. Warum? Na ja, weil sie nicht so langweilig sind? Oft findet man bei bösen Jungs so eine provozierende Art, die schon so manche konstruktiven Gedankengänge in Bewegung gebracht hat.

Es spricht natürlich auch nichts gegen einen Adonis. Perfekt wäre der allerdings dann doch wieder als nicht ganz so lieber Kerl. Dann könnte man ja eigentlich BoeserSeo und Seodonis zusammenfassen und den optimalen BoserSeodonis daraus machen, oder? Somit könnte man damit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und die markante Art dieses Blogs würde beibehalten.

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Twitter
  • Myspace
  • Google Buzz
  • Reddit
  • Stumnleupon
  • Delicious
  • Digg
  • Technorati

Leave A Response