Kachelmann und die Medien

Nun ja, man fragt sich, ob man es Jörg Kachelmann wirklich verübeln kann, dass er teilweise äußerst aggressiv auf Medien und deren Berichte reagiert. Wer die ganze Schlammschlacht um seine Person als mutmaßlicher Vergewaltiger verfolgt hat, der weiß, dass gerade die Medien eine große Rolle in diesem Spektakel spielten und bestimmt einen großen Teil mitzuverantworten haben, dass Kachelmann wohl nie mehr so richtig Fuß fassen wird mit seinem Wetterdienst.

Muss es denn sein, dass jemand immer in eine Ecke gedrängt wird? Muss es denn sein, dass oft bewusst irgendwelche Klischees ausgegraben werden, nur um die Sensationslust mancher Menschen zu befriedigen und damit auch noch große Kohle zu machen?

Es ist teilweise schon traurig mit anzusehen, dass der ein oder andere fertig gemacht wird, der danach keine Chance mehr hat, sein bisheriges Leben, wie gewohnt, weiterzuführen.

Kachelmann ist ja nun einmal frei gesprochen und bevor nicht auch ein konkreter Beweis gefunden wird, wird es sicherlich auch so bleiben. Da dürfte noch nicht einmal die Revision der Staatsanwaltschaft etwas ändern.

SHARE THIS POST

  • Facebook
  • Twitter
  • Myspace
  • Google Buzz
  • Reddit
  • Stumnleupon
  • Delicious
  • Digg
  • Technorati

Leave A Response